Udo Kittelmann: Kuratoren-Genie oder Zirkusdirektor?

art. Das Kunstmagazin – 03/2014 | Eine Erfolgsbilanz des Direktors der Berliner Nationalgalerie nach fünf Jahren im Amt...

Weiter lesen »

Autocenter. Berlins wahre Kunsthalle

art. Das Kunstmagazin – März 2013 | Das 2001 von den Künstlern Maik Schierloh und Joep van Liefland gegründete Autocenter gehört längst zu Berlins spannendsten Orten für zeitgenössische Kunst. Nach mehr als 150 Ausstellungen in Berlin-Friedr...

Weiter lesen »

Georg Baselitz Interview: Ich war dagegen

art. Das Kunstmagazin – 3. August 2012 | Georg Baselitz zeigt in Salzburg neue Bilder. Seine Figuren stehen darin nicht nur wie üblich auf dem Kopf, sondern sind farblich ins Negativ verkehrt. Und natürlich trifft man auf alte Bekannte. Warum er ...

Weiter lesen »

Biennale Istanbul

art. Das Kunstmagazin – 16. September 2013 | Die 13. Istanbul Biennale ist den "Barbaren" gewidmet, jenen Menschen, die sich für die Meinungs- und Glaubensfreiheit einsetzen ungeachtet der Konsequenzen. Doch im Kontext der demonstrierenden Mensche...

Weiter lesen »

Friedrich von Borries: RLF. Entpolitisierung der Gesellschaft

art. Das Kunstmagazin – 2. September 2013 | Er selbst ist ein Phänomen und sein Roman wird zum Phänomen einer Gesellschaft, die es nicht merkt, wenn man ihr den Spiegel vorhält. Mit "RLF" legt Friedrich von Borries einen Roman vor, der bei aller...

Weiter lesen »

Ohne Masterplan. Kirsi Mikkola

art. Das Kunstmagazin – Nr. 9/2013 | Nach Jahren kreativer Ladehemmung hört die finnische Malerin Kirsi Mikkola ihre innere Stimme heute besser den je – und die klingt trotz der quirligen Farbpalette ihrer psychedelischen Strahlen-Collagen tief,...

Weiter lesen »

Biennale für Völkerkunde

Art. Das Kunstmagazin – 06/2014 | Die 8. Berlin-Biennale erzählt Geschichten von Menschen, Dingen und Kulturen neu. ART stellt acht Künstler vor und sprach mit dem Kurator....

Weiter lesen »

Abstrakter Pop

art. Das Kunstmagazin – 26. November 2013 | Eine neue Generation von Künstlern feiert mit einer Doppelausstellung in Turin und London die digitale Revolution der Malerei. Ihre Version der Abstraktion: Schönheit, Style und Sexyness. Gesine Borcher...

Weiter lesen »