AD Germany (ausgewählte Artikel)

https://www.ad-magazin.de/author/gesine-borcherdt

Weiter lesen

Griechische Pein

Am 8. April eröffnet die Documenta 14 in Athen. Dort hält sich die Vorfreude in Grenzen. Eine Spurensuche vor Ort lässt auch für Kassel nichts Gutes erahnen

BLAU Nr. 18

Vielleicht wird ja am Ende doch noch alles gut. Vielleicht wird die Documenta 14 eine kluge, exzellent kuratierte Ausstellung,

Weiter lesen

Armory Show New York: Sammler profitieren von Trump

Die Zeit des Protests gegen die neue Regierung war kurz, jetzt wird wieder gefeiert: Auf der Armory Show in New York trifft man auf stille Kunst und euphorische Sammler beim Großeinkauf.

Die Welt, 4. März 2017

Mit allem hatte man gerechnet: leeren Gängen, traurigen Gesichtern, Protestkunst. Doch ausgerechnet auf der

Weiter lesen

Robert Morris: Bauchgefühl im Spiegelkabinett

Unter den Machos der Minimal Art ist Robert Morris der emotionalste und intuitivste. In Berlin bitten nun seine alten und ganz neuen Skulpturen zum Tanz

Die Welt, 31. Dezember 2016

Die Karriere beginnt mit einer Platzwunde. In seinem Atelier an der Lower East Side in New York City – 1961 noch

Weiter lesen

Morsezeichen eines Seelenschreibers

Cerith Wyn Evans in der Galerie Neu in Berlin

Die Welt, 24. September 2016

Es brizzelt und rauscht, summt und knackt. Dann plötzlich Töne, eine Art Melodie. Und schließlich wieder dieses intergalaktische Rauschen – klingt es so, wenn man durch schwarze Löcher fliegt? Die Andeutung einer solchen Sogwirkung ist gerade in

Weiter lesen

Die Stasi verstand nichts

Mit ihrer Kunst überwand Ruth Wolf-Rehfeldt die Grenzen der DDR. Nach dem Mauerfall aber wurde sie vergessen. Ein historischer Fehler

Die Welt, 27. August 2016

Marshall McLuhan hat gesagt, eine Schreibmaschine zu benutzen, sei wie einen Drachen steigen zu lassen. Vielleicht kannte Ruth Wolf-Rehfeldt diesen Satz. Sie saß in den

Weiter lesen